Mittwoch, 3. September 2014

Sommerpost 2014, Meine :)

Letzten Freitag habe ich meine Bücher zur Post gebracht und ich hoffe alles ist gut angekommen!
Schon lange sind sie fertig gewesen und haben darauf gewartet verschickt zu werden und pünktlich zum Septemberbeginn ging`s dann zu den fünf Damen aus meiner Gruppe 6, der "blauen Gruppe" die ich mit den pinken Blümchen ein wenig aufmische ;)
Für meine Sommerpostbücher war ganz schnell klar, daß ich "richtig, gebundene" Bücher machen wollte, so wie ich`s bei Frau Müller selbst, im letzten Jahr gelernt und danach nie wieder ausprobiert (da kein Material, kein Werkzeug, keine Schneidemaschine, keine Presse usw.) habe.
Im Kurs war alles doch so schön praktisch vorhanden :)
Da wurde es ja endlich mal Zeit sich doch mal d`ran zu wagen und ich hoffte sehr, daß ich es noch kann :/
Zunächst habe ich aber doch noch mal im großen, schlauen Netz recherchieren müssen, von wegen "Auffrischung der kleinen, grauen Zellen" usw ;)
Mit dem Werkzeug und dem Material musste ich doch etwas improvisieren aber das ging estaunlicherweise ganz gut!
Allerdings..... muss ich gestehen, daß ich mit ein wenig über die Maßvorgabe hinweggesetzt habe,
denn für das Innenleben habe ich einen DinA4 Skizzenblock gekauft und die Seiten längs geteilt, so daß ich in der Höhe nur auf das Maß von 10,5cm statt der vorgegebenen 12cm gekommen bin. Ich wollte nicht so viel Papier verschneiden und dieses waagerechte DinA6-Format gefiel mir eigentlich ganz gut, also habe ich das einfach so entschieden.
Ich hoffe, es nimmt mir hier keiner übel!!!

Für den Einband, Stempel aus Stempelgummi geschnitzt und einfaches Packpapier mit Acrylfarbe bestempelt.
Seiten mit dem Skalpell (mangels Schneidemaschine) zurechtgeschnitten, gefaltet und mit einer dicken Nadel (mangels Ahle) durchstochen. Genäht mit dickerem, gewachsten Nähgarn (mangels Buchbindergarn) und für die Bänder Schrägband (mangels Heftband) verwendet :)
Für das Vorsatzpapier, Seiten aus einem alten Weltaltas verwendet. Die Buchrücken mit Buchbinderleim bestrichen, mit schweren Büchern gepresst und immer wieder gepresst.
Dicke Pappe mit dem Teppichmesser geschnitten und mit dem Stempelpapier beklebt, Buchbinderleinen aufgeklebt, Kapitalbändchen angebracht und alles ineinander gefügt, sehr spannend, oh oh!!! 
Fertig!
Und eins ist meins :))))

Doch..., ich bin zufrieden :)))
Und weil`s so schön war, noch ein wenig weiter gestempelt...
...und daraus Kärtchen gebastelt.
Sooo... alles verpackt, verschickt und hoffentlich gut angekommen.
Es war mir eine Freude :)))

Vielen Dank an die Initiatorinnen dieser Aktion und besonders an alle aus meiner Gruppe für die tollen Bücher! Wenn alle komplett sind zeige ich sie hier auch!

Hier, bei Frau Wien, gibt`s alle Bücher dieser Sommer Mail-Art zu sehen!!!

Kommentare:

  1. wow, die büchlein sehen ja richtig toll aus! und man braucht wohl kein komplettes buchbinderequipment - du hast ja alles toll ersetzen können!

    AntwortenLöschen
  2. Beeindruckend! Hab mich jetzt auch mal bei Michaela angemeldet...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sind die toll geworden

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Einfach prima, vor allem auch deine phantasievoll-praktischen Improvisationen! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt freue ich mich gleich noch mal so dolle - im Briefkasten wird wohl dein Büchlein auf mich warten...

      Löschen
    2. Nun halte ich es endlich in den Händen... und bin so glücklich damit ;-). Und von Improvisation gar keine Spur, die Müllerin wäre bestimmt höchst zufrieden mit dir! Danke noch mal, auch für das nette Kärtchen. Ghislana

      Löschen
  5. Die Büchlein sind wunderschön geworden und werden bei der "blauen" Gruppe sicher gut ankommen, ich hätte mich jedenfalls sehr darüber gefreut.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde, die sehen ziemlich professionell aus! Und trotzdem superschön und - natürlich - individuell.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Sind die schön!!!!!
    Ich bin ganz begeistert, liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. wow ! das sind ja richtige Kunstwerke geworden
    und das Format finde ich klasse

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch ist so schön geworden und ich habe mich RIESIG gefreut!!!! Danke!
    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  10. Wunderwunderschön, vielen herzlichen Dank!
    Ich habe meines hier vorgefunden, als ich heute Nacht von meiner Reise heimkam und schon sehr bewundert, bis ins kleinste Detail eine Freude.
    Lieben Gruß
    Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Ich freue mich, wenn ich es im Oktober bei Mareike in Natura begucken kann:-)
    Mich würde interessieren, wie du den "Hintergrund" gemacht hast. Hast du die Blümchen mit Kreisen maskiert und dann grün/türkis darüber gestrichen/gerollt, oder...?
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni, ich hatte zwei Stempel. Ein rechteckigen,bei dem ich Kreise ausgeschnitten habe. Damit habe ich zunächst die Fläche in türkis/grün gestempelt. In die freien Kreisflächen, dann mit rot/pink die Blümchen. LG

      Löschen
  12. Ein richtig seriös gebundenes Buch geworden und schön dokumentiert. das ist ein ganzes Stück Arbeit. Vg kaze

    AntwortenLöschen
  13. Woah, wie schön! Wo hast Du denn das mit dem Buchbinden gelernt? Das würde ich auch gerne können!! :)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Annette,
    Hach, was habe ich für ein Glück, mit dieser Gruppe!
    Nun, wo ich das hier lese, wird mir klar, warum ich so ein professionell gebundenes Buch bekommen habe!
    Ganz, ganz vielen Dank, ich habe mich riesig gefreut!
    Und: Wie schon, Dich auf diesem Weg kennen zu lernen!
    Viele liebe Grüße,
    Uta

    AntwortenLöschen