Mittwoch, 30. Mai 2018

Frühlingspost 2018 von Uta (3.Gastbeitrag)

Sooooo...., meine Freundin Uta ist eine ganz Fleißige! :)
Hier kommt nun schon der dritte Blogpost in Folge, zu ihrer Frühlingspost 2018. Sie kann so wunderbar illustrieren und hat eine kleine Schachtelstadt geschaffen. Ist das nicht supersüß?
Demnächst zeige ich dann auch noch meine Schätze, hier ;), aber nun erstmal Vorhang auf, für Uta...


Liebe Frühlingspostkünstler!

Nach meiner Frühlingsbälleaktion habe ich aus der 2. Hälfte Eurer schönen Walzendrucke das "Gänseblümchendorf Schachtelhausen" als Wandbild entworfen und die Häuser mit Aquarellbuntstiften passend zum morgentaulichen Schachtelland "getüncht". 



Ich erfreue mich sehr an diesem Schachteldorf. Ich mag es halt einfach etwas verspielter. 


Aus den Resteschnipseln der Drucke und Grußkarten habe ich mir noch ein Musterbuch im Miniformat erstellt und zwei Collagen zusammengestellt als schöne Erinnerung an die Walzendruckaktion.

Evas Fuchspost habe ich in einem Rahmen in Szene gesetzt und mit dem bekannten Zitat vom Fuchs aus dem "Kleinen Prinzen" von Antoine de Saint-Exupéry ergänzt: "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar ......"



Nun habe ich leider keine schönen gewalzten Papiere mehr, um unsere Steuererklärungsordner & Co zu "verkleiden" wie Tabea und muss auf neue Aktionen warten (Schluchz!). 


Nochmals vielen lieben Dank an meine kreative Gruppe 5, an Michaela und Tabea für die ganze Planung, Umsetzung und Begleitung und natürlich an meine liebe Freundin Annette, die hier immer unermüdlich meine Fotos zeigt.

Herzlichst Uta





Verlinkt mit dem Postkunstwerkblog

Kommentare:

  1. mir gefällt Deine Häuserstadt sehr gut :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, liebe Uta, zauberhafte Ideen hast du. Man sollte gar nicht glauben, dass man soo viel aus einem A3 Bogen herausholen kann.
    Herzliche Grüße aus dem Allgäu,
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Ich bin sprachlos....
    das „Gänseblümchendorf Schachtelhausen“ ist ja einfach nur wundervoll - ich bin verzaubert.. liebe Uta, hast Du diese wundervollen Häuschen alle selber entworfen? Es ist so schön, wenn man zeichnen kann. Auch die Collagen sind sehr gelungen, sie gefallen mir sehr gut. Beim Büchlein würde ich sehr gerne drin Blätter..
    herzliche Grüsse an Euch beide!! Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, Ihr Lieben.

    Ja, so eine großformatige Frühlingspost, wie in diesem Jahr, lässt viel Spielraum für Kreativität noch nach der eigentlichen Aktion. Das ist doch auch mal toll.

    Mein Schachteldorf ist natürlich selbst erdacht und die Gänseblümchen in meinem Garten gepflückt. "Wenn Du mit Deinem Fuß auf 7 Gänseblümchen gleichzeitig treten kannst ......, dann ist Frühling", stand neulich in der Landlust, passt also zur Frühlingspost.

    Deine beiden "Kästchen", Veronika, "beheimaten" übrigens nun ein Schneckenhaus und ein Doppelhaus. Nochmal herzlichen Dank für Deine beiden schönen gelungenen Walzdrucke.


    Liebe Grüße von der Uta

    AntwortenLöschen
  5. liebe uta, du bist wirklich unglaublich!! was du aus den drucken alles gezaubert hast, ist wirklich hinreißend! ich freu mich, dass "mein" schächtelchen so eine richtiges hexenhäuschen beheimatet, denn darin wohnt eine liebenswerte kräuterhexe, die nachts gern mit den feen tanzt und gutes tut ;)!
    ich danke dir nochmal für deine wunderschöne post und die tollen anregungen zum verarbeiten. und dank an annette, dass wir deine bilder hier betrachten können.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  6. Kreativhäxlis, Kräuterhexlis..... Das war ja eine zauberhafte Gruppe 5, Hahaha!

    Ja, liebe Mano, Deine schönen leuchtenden Walzdruckfarben, die kräftigen Weinrot-Pinktöne und der Sanfte Morgentau gaben mir die Idee, ein zuckeriges Lebkuchenhaus zu malen.

    Herzliche Grüße von der Uta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uta, auch ich bin verblüfft, wieviel du aus den schönen Papierbögen 'herausgeholt' hast. Die Kugeln waren ja schon so toll, und jetzt noch die Schächtelchen! Jaaa, der Fuchs gehört gerahmt und ist nun mit dem passenden Zitat eine Freude für dich an der Wand!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn! Das wird jetzt langsam eine freundschaftliche Blogübernahme von Uta bei dir, oder? Uta, du solltest selber bloggen, um deine tollen Ideen zu zeigen. Sehr schön, die Schachtelstadt. Liebe Grüße an euch beide!
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin hin und weg!
    Ist das schön!
    Alles!
    Und das Füchslein - hach - die Idee klau ich dir :-)

    AntwortenLöschen
  10. … was für eine wunderschönen Idee :-). Ich freue mich, dass so ein schönes Häuschen in meiner Papierschachtel stehen darf.
    Danke fürs Zeigen, Sandra

    AntwortenLöschen