Dienstag, 7. November 2017

Mustermittwoch mit "Markmaking in Grau"

Huhu....., ich bin wieder da ;)
Den entscheidenden Kick hat mir Michaela mit ihrem Mustermittwoch gegeben.
Danke für diesen "Tritt in den A...."
Die letzten Wochen/Monate hat sich mein Hirn, neben dem Alltäglichen, fast ausschließlich mit der Renovierung unseres Wohnzimmers beschäftigt, denn wenn man einmal irgendwo anfängt, dann ergeben sich schnell noch hunderttausend andere Dinge und sogleich hat man einen langen Rattenschwanz...
Aber nun ist alles wieder schön und ich nehme mir endlich wieder Zeit für Basteleien und Musterdrucke.
Gefreut habe ich mich, dass ich mal dieses "Markmaking" ausprobieren kann. Das habe ich mir gewünscht, beim "Jubiläumswunschkonzert" von Frau Müllerin, und so starte ich ganz novembergrau und freue mich auf mehr kreative Zeit, wieder zu bloggen und auf Kommentare von Euch. :D


Gestern war genau so ein "richtiger Tag", er startete sehr nebelig. Dieser Bild ist allerdings ein Winterbild aus den letzten Jahren. Die Bäume hier im Rheinland haben immernoch erstaunlich viel Laub. Beim Spaziergang mit dem Liebsten, habe ich mir ein paar trockene Zweige mitgebracht.


Die Sonne kämpfte die Nebelwolken weg und so konnte ich doch tatsächlich, draussen auf der Terrasse, meine "novembergraue Nebelfarbe" zusammenmischen und mit den Zweigen Spuren auf`s Papier (und auf Tisch und Hände) zaubern.







Das Ergebnis hat mich noch nicht so ganz befriedigt, aber hier so zusammen gestellt, gefällt es mir ganz gut. Ich übe weiter und bin gespannt auf Eure "Markmaking-Muster".

Kommentare:

  1. gefällt mir sehr gut! schöne ästchendrucke und grautöne ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, bunt ist schön, grau aber auch...hihihi. Wunderbar, was dir da eingefallen ist. Bei einem Thema, für das ich selber auch gestimmt habe, da muss ich natürlich auch mitmachen. Ich poste nachhher...erst ruft die Hausarbeit.

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön heimelig grau, ganz ganz fein, deine Fotos und Drucke. Ich bin mittlerweile auch ganz begeistert von dem grau-Thema und habe mich heute passend angezogen, gerade bevor der bunte Dezember startet, brauchen wir etwas Ruhe im Grau. Schön, dass du wieder mitmusterst, ich trete dich ganz ganz gerne, wenn sowas schönes dabei rauskommt.
    Grüße und Musterdank von Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Ganz fein, dein markmaking und ich finde es überaus apart und vor allem dann die Zweige am Schluss - ein STillleben für sich! schön, auch hier wieder von dir zu lesen. Gutes Renovieren weiterhin. Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. grandios - und genau meins! mehr sag ich nicht dazu. doch: mehr davon!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Hei .... wow!!! Das sieht ja super aus!!! Natur pur und völlig stimmig ... und sogar stimmungsvoll. Gefällt mir gewaltig!!

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  7. Oh, dein Zweigedruck gefällt mit total, wie auch das Nebelfoto am Anfang! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, ich freue mich, dass du wiedermal dabei bist. Es macht solchen Spaß und gut, dass du nicht gleich im neuen Wohnzimmer geästelt hast. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällt's auch, es passt genau zu Deinen nebelgrauen Baumfotos!
    Liebe Grüße von Frau Frosch, die die Fotos von gestern (bei mir waren's keine Zweige, sondern Pampasgras) noch hochladen muss

    AntwortenLöschen
  10. Sehr sehr klasse! Besonders die vereinzelten Zweigspuren sind bezaubernd. Und die eingefärbten Zweige können sich auch sehen lassen!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  11. So schön mystisch kann der November sein. Und so tolle Inspiration. Tolle Ergebnisse. LG Ute

    AntwortenLöschen