Montag, 2. September 2013

Pflaumenkuchen, mhmmmmm :)))))

"Pflaumenkuchen a la Patentante"  
Lange habe ich mich immer mit Hefeteig versucht, auch lecker, aber "das ist der Beste"!!!!
Ein Quarkteig, ganz dünn (und das ist die Kunst), mit vielen Pflaumen oben drauf und reichlich Zimtzucker!!!
Der September ist ja noch ganz jung und es ist ja auch noch Sommer, aber mir war schon danach :)))
Ich liebe diesen Pflaumenkuchen. Die Patentante hat sowieso die leckersten Kuchenrezepte, wie z.B. hier bereits gezeigt.
Für ein Blech brauche ich ca. 1,5 kg Backpflaumen/Zwetschgen und den Boden bekomme ich am besten mit fettigen Händen auf dem Blech verteilt (ich nehme dafür den Rest aus dem Topf vom Butterschmelzen).
 




Guten Appetit!!!
Weitere Rezepte gibt`s bei Katjas Glücksmomenten!

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich nehme auch immer Hefeteig für meinen Pflaumenkuchen, aber dieser dünne Kuchenteig, sieht so lecker aus, den werde ich dieses Jahr auch auf jeden Fall ausprobieren.
    Danke!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wie lecker! Und so schön einladend sieht das letzte Foto aus! Die Kissen sind ganz toll!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Den werde ich ausprobieren! Danke für's Patentantenrezept!
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. oh, ich bin auch eine zwetschkenkuchenfreundin — mit germ heuer schon einen probiert und für naja befunden; den deinen knöpf ich mir dann demnächst vor, der klingt vielversprechend :)
    liebe grüße und danke für deine glückwünsche (rate mal, warum ich von meinem mädchen ein dreizehn jahre altes foto zeige ... :)!

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht oberlecker aus! Wir hatten gerade wieder einen mit Hefeteig, aber dein Rezept muss ich gleich demnächst mal ausprobieren. Danke fürs Teilen!
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  6. Oha, ich kann es bis hierher riechen und fürchte, ich bekomme jetzt einen ordentlichen Schwächeanfall. So appetitlich!
    Danke sehr und ich nehm dein rezept jetzt mit in die große September-Sammlung, damit es nicht verlorengeht.

    Liebste Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Annette,
    dieser Zwetschgenkuchen ist der Beste, den ich je probiert habe! Da er zu meinem Lieblingskuchen geworden ist, habe ich ihn in meine Sammlung aufgenommen und heute nochmal gebloggt und dich verlinkt. Vielen lieben Dank für das Rezept!
    Herzlichst,
    Gina

    AntwortenLöschen