Sonntag, 29. November 2015

Adventssonntagsbastelei, "Milchtütendruck" zweiter Versuch

Der Himmel ist grau, es stürmt und regnet. Da bietet es sich doch sehr an es sich zu Hause gemütlich zu machen, schönen Dinge zur Hand zu nehmen, sich darüber zu freuen, die erste Kerze anzuzünden und ein wenig zu basteln :)



Schon vor ein paar Tagen kam Post aus St. Petersburg! Vielen herzlichen Dank dafür, liebe Clara 


Diese Tasse habe ich letzte Woche von hier mitgebracht! Sie ist handgemacht, von Hanne Dammeyer Kierdorf. Daraus schmeckt mir der Kaffee ganz besonders gut :)


Das Töchterchen leistet mir Gesellschaft beim Basteln und prägt einen Schneemann in die "Milchtüte"


Mir geistern immer noch die Vögelchen im Kopf herum, auch wenn der "Vogelmonat" bei Frau Müller schon vorbei ist und auch auf die Gefahr hin, dass sie das Federvieh schon leid ist, schicke ich sie noch mal los, .....auf den letzten Drücker sozusagen ;)


Mit der neuen Linoldruckfarbe macht es richtig Spass, kein Vergleich :))))


Ich hoffe, Ihr hattet genauso einen feinen ersten Advent, wie ich!
Verlinkt auch noch mit Lottas Adventskranzsammlung :)

Kommentare:

  1. Liebe Annette,
    was für ein zauberhafter Adventskranz ♥
    schöne Sachen habt ihr gedruckt und die Tasse sieht auch toll aus..
    Schön, aus etwas Handgemachten den Kaffee zu genießen.
    Einen gemütlichen Abend und
    viele Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Herzallerliebst, die Vögelchen :-)
    Und mein Vertrauen in die hiesige Post ist wiederhergestellt...

    Liebe Grüße! Mond

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette, ein schöner Adventssonntag ;-). Dein Milchtütendruck sieht schon toll aus. Verrätst du, womit du den Milchtütendruckstock geprägt hast? Nach Kugelschreiber sieht's bei den Vögelchen nämlich nicht aus... Diese Woche will ich auch endlich rangehen ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ghislana, ich habe einen Prägestift benutzt allerdings hat die Tochter diesen zwischendurch in Benutzung und ich "musste" den Kugelschreiber nehmen. Ich fand diesen auch gar nicht so schlecht da er deutlich besser gleitet! LG ♡

      Löschen
  4. oh ja, ganz fein, dein Adventssonntag und deine Druckversuche, wunderschön. Liebsten Musterdank und eine schöne Woche
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Linoldruckfarbe....ist also das Geheimnis...Kommt für mich leider zu spät...;-). Wunderhübsch sind sie geworden...die Schneemänner und Vögel...Eine schöne Woche noch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. toll! ich bewundere deine breite linie. ich habe bisher nur mit kugelschreiber geritzt, das wird viel dünner ...

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  7. Die Drucke sind große Klasse! Deine Tipps werde ich beherzigen..wenn ich denn Farben und Walze, die im Durcheinander der letzten Wochen untergetaucht sind, wiederfinde.
    Mach´s gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Linoldruckfarbe habe ich für meine Milchtütenkatzen auch verwendet. Allerdings war ich da nicht so ganz glücklich mit. Wobei. Am Ende macht auch das wieder einen lustigen Effekt aus... LG und viel Spaß beim Druck-Experimentieren, Mila

    AntwortenLöschen