Mittwoch, 13. Mai 2015

Mustermädchen

Diese Idee mit den "Zieharmonikapüppchen" kam mir sofort, beim Thema "Menschenmuster" von Frau Müller, allerdings fehlte die Zeit.....
Heute schnell, schnell umgesetzt und wie so oft, unter Zeitdruck, ist's nicht so optimal gelaufen. 
Das Papier war als Schablone zu dünn und riss also oft ein, weil es immer auf der Gelatineplatte festklebte, so dass die Ausbeute beim Drucken nicht so üppig war. Dickeres Papier konnte mal aber nach dem Falten schlecht schneiden.
Leider bleibt heute keine Zeit mehr, für weitere Experimente :(
Allen ein schönes, langes WE!!!
Wir sind wieder hier  :))))))))

Kommentare:

  1. Deine Püppchen tanzen doch ganz wunderbar in einer Reihe. Ich mag sie.
    Eine schöne Zeit im Wendland.
    Viele Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch...erinnert mich ein ganz klein wenig an Berliner Ampelmännchen...hier mal Ampelmädchen ganz in rosa mit Herz...:))♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette, das sieht aber gar nicht nach Zeitdruck und nicht "nicht so gut gelaufen" aus, im Gegenteil! Ich mag gerade die schnellen Ideen und Umsetzungen und die Formen, die durch die Zwischenräume enstehen, so schön zackig. Ich hoffe, Ihr erholt Euch gut, wünsche eine gute Zeit und danke herzlich fürs Mustern.
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. sehr, sehr schön geworden. und wenn man bei den knallroten noch die augen ein bisschen zukneift, sieht man noch kleine teufelchen (oder meinetwegen auch katzenköpfe)!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. Solche Scherenschnitte habe ich als Kind immer gemacht! Der Druck gefällt mir super!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. die pinken püppchen seh ich ja jetzt erst (momentan fehlt irgendwie die zeit zum ausgiebigen bloggstöbern).
    die farbe! ganz meins :) süß sind die mit dem herzlein in der mitte!

    AntwortenLöschen