Dienstag, 16. April 2013

Sauberen Fußes

Nach langem Hin-und-Her hat der Liebste sich durchgesetzt!!! Er wollte sauberen Fußes durch unseren kleinen Garten gelangen :) Geeinigt haben wir uns auf diese Trittplatten nach einer Idee von Bine Brändle aus diesem Buch 

Material: Blumentopfuntersetzer aus Kunststoff, Gartenbeton, Fliesenbruch (frostsicher), Rheinkiesel, Glasnuggets und Fundstücke





Mittlerweile liegen sie schon 1 Jahr und haben den ersten Winter und die erste Reinigung gut überstanden!



 Weitere Creadienstagsideen gibt`s hier!
...und Roboti liebt sammelt heute Alltagshelden, da schicke ich diesen Post doch glatt nochmal hinterher! Na wenn das mal keine Helden sind, die uns täglich sauberen und trockenen Fusses durch den Garten bringen ;)

Kommentare:

  1. Die sind ja toll geworden!
    Und so eine schöne Idee!
    Liebe Grüße, Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich geb`s zu, doch sehr praktisch!!! Im Winter verwandelt sich dieser Weg zum Matschweg!
      So geht`s sich wirklich sauberer :) ...und hübsch ist es auch noch!

      Löschen
  2. Superschön! Hundertwasser lässt grüßen!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Boahhhh ... das ist ja eine wahnsinns Idee!!! Und auch noch auf Langlebigkeit getestet. Unser Garten ist ja noch immer nicht ganz fertig gestaltet ... vielleicht wär das auch was für uns ...

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bestimmt, ich bin auch froh, daß der Liebste mich dazu überredet hat :)
      LG

      Löschen
  4. Das ist eine wirklich schöne Idee! Und auch, dass es runde Platten sind und nicht immer eckige. So leuchtet euch zumindest immer eine Blume entgegen.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, sie leuchten wirklich :))) Ich freue mich immer, wenn ich darüber laufe!
      LG

      Löschen
  5. Ohhh, die sind toll geworden! Vielleicht könnte ich ja mit sowas meinen Mann doch noch von Mosaiken im Garten überzeugen... grübel.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee, mich hat mein Mann überredet :)
      LG an den Gatten ;)

      Löschen
  6. Die sind ja toll! So welche will ich auch haben!
    Eine tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Grandiose Idee! Und wunderschöne Umsetzung!

    lg
    anke


    AntwortenLöschen
  8. Ohh, wie wunderbar - die sind ja super schön geworden. Die gefallen mir ausgesprochen gut. Falls Ihr eine Platte übrig habt, ich nehme sie gerne :-)

    AntwortenLöschen
  9. Super! Ich liebe dieses Buch!!! Die Tritte sehen klasse aus! Sobald wir in den Genuss eines Hauses mit Garten kommen, werden wir es Euch gleichtun! Viele Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht aber wunderschön aus! Ich glaub, solche Trittsteine brauchen wir auch! Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das sieht ja toll aus. Da könnte man bestimmt auch witzige Untersetzer draus machen - dann aber vielleicht einen kleinen Tick kleiner. ;-)
    LG Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die gibt`s sogar auch schon :) Von den Patenkindern zu Weihnachten geschenkt bekommen!
      Mit Glasmosaiksteinchen auf Holzuntersetzer geklebt, ganz hübsch.
      LG, zurück!

      Löschen
  12. Witzig !!! Da kann man auch echte Blumen glatt verzichten ;-)
    LG helga

    AntwortenLöschen
  13. Die Trittsteine sind der Hammer!! Ich sehe mich schon morgen in den Baumarkt fahren:)

    Ganz liebe Grüße

    Julika

    AntwortenLöschen
  14. Oh sind die hübsch! Gefällt mir, tolle Idee, danke für die Anleitung!
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  15. Ach, die sind so schön geworden. Tolle Idee und in so schönen Mustern umgesetzt.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank, für all die lieben Kommentare :)))
    Von Annette

    AntwortenLöschen
  17. Wow das sieht ja Super aus. Das wäre auch was für mein Gemüsebeet. Das merke ich mir mal. Liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  18. Die sind wunderschön geworden. Liebe Grüsse, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön!!! Geht ihr damit in Serienproduktion :)? Obwohl- drei haben wir immerhin auch schon, mit Fußabdrücken unserer Kinder, auch eine nette Idee... Hoffentlich kommt die Sonne jetzt endlich raus, damit eure schön glänzen im Garten!

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht aber schön aus! Da finden wir bestimmt auch noch den Platz für einen weiteren Weg... Ich habe da schon eine Idee! Viele Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Wow, schöne Idee und tolle Umsetzung. Sieht sehr schön aus, im Garten.
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  22. Mit einem weiteren Riesenlob möchte ich mich anschließen. Wahnsinn! Die sind sowas von klasse!! Muss ich mir unbedingt für unseren neuen Garten merken:-)
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  23. Bin begeistert! Kriegt man die Betonplatten einfach aus den Plastikschalen wieder raus oder ist da Folie dazwischen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Schalen sind etwas flexibel, so daß man sie gut lösen kann wenn der Beton hart ist!
      Ich habe keine Folie und kein Öl benutzt! Allerdings sollte man rasch das Mosaik plazieren, mein Beton wurde unheimlich schnell fest!
      LG, von Annette

      Löschen
  24. darauf hab ich auch Lust ... die sind toll :-)

    Danke für die Idee,
    Tabea

    AntwortenLöschen
  25. Das ist aber ne tolle Idee. Und sooo schön. Schade, dass ich noch nicht weiß, ob die nächste Wohnung einen Gartenanteil hat.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  26. Oh wie mag ich Deine Trittplatten!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  27. Wow, das ist ja eine tolle Idee und Umsetzung! So was hätte ich auch gerne..
    Lg
    Johy

    AntwortenLöschen