Mittwoch, 17. Oktober 2018

Ecoprinting zum Mustermittwoch

Achtung, heute kommt eine Bilderflut und unbezahlte Werbung für einen tollen Kurs und Werbung wegen Verlinkung  :D

Letzte Woche habe ich einen Workshop im Bergischen Land gemacht..."Ecoprinting"...und was soll ich sagen... es hat super viel Spaß gemacht, nicht zuletzt, weil wir nur zu dritt waren, Michaela Müller, unsere wunderbare Kursleiterin Christiane Roth und ich.
Er war ein schöner, warmer Herbsttag und schon die Autofahrt ins Bergische hat mich verzaubert, das leuchtende Herbstlaub und die Vorfreude, diese Farben auf Papier und Stoff zu bannen aber ich war spät dran und so habe ich nirgends anhalten können um Fotos von den bunten Bäumen zu machen.
Kaum angekommen ging`s auch schon los. Nach eine kurzen, theoretischen Einführung und Besichtigung von Christianes Ausstellungsraum (sie macht tolle Sachen aus Papier, Stoff, Filz und Pflanzen), starteten wir, denn wir hatten ja auch noch Einiges vor...


Das vorbehandelte, gebeizte Papier, wird mit den frischen Blättern bestückt, eingerollt oder gestapelt und zusammengepresst. Anschließend wird alles über heißem Wasserdampf  fixiert und zum Abkühlen zwischengelagert.


Anschließend durften wir unsere Schätze auspacken. Hier seht Ihr Michaelas Hände.


Ist das ncht zauberhaft geworden??? Ich bin verliebt in diese Technik!


Je nachdem welche Beize man verwendete, welches Papier und vor allem welche Blätter man verwendete, fielen die Ergebnisse ganz unterschiedlich aus. Manche Blätter färben super, ganz intensiv und andere eher zart. Die Beize beeinflusst die Farbgebung, zB. ob man eher helle, grünliche oder dunkle, bräunliche Farben ezielen möchte. Durch die Wahl der Beize, des Papiers und der jeweiligen Blätter und deren Anordnung kann man bewusst gestalten aber ganz viel ist auch dem Zufall überlassen. Das mag ich sehr gerne.





Zu Hause habe ich noch ein wenig weiter experimentiert, und zwar mit Blüten und Blütenblättern.




Außer Papier, haben wir auch noch Stoffe bedruckt.


Daraus werde ich auf jeden Fall schon mal einen Kissenbezug nähen und das eine oder andere Täschen ist sicher auch noch drin....
...und weil es so schön ist mit dem HERBST habe ich noch ein paar Stempel geschnitzt und einige von den blasseren Drucke damit bestempelt.



Vielen Dank an Christiane und Michaela, für diesen schönen Tag! :*
Weitere Endrücke von unserem inspirierenden Worshop findet Ihr heute bei Michaela und ihr schicke ich auch meine Eicheln und Blätterstempel zum Mustermittwoch.

Kommentare:

  1. Wie schön, deine Bilder in der ganzen Fülle sind die perfekte Ergänzung zu meinem Blogpost, oh ja, es war so toll und mir geht es ähnlich, ich schaue Blätter jetzt ganz anders an. Deine Herbststempel sind natürlich noch das I-Tüpfelchen dazu! Musterdank und nochmals tausend Dank für den Anstupser, Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Auch bei dir gibt es solch wunderbaren Stoffe zu entdecken! Ich habe einmal vor vielen Jahren bei Christiane einen Filzkurs gemacht (und das Gartenhäuschen wiedererkannt) und kann mir vorstellen, was für ein tolles Erlebnis das bei dem schönen Wetter war. Ich bin gespannt, was du aus den Stoffen machst.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lustig :) Das Filzen kann man auch prima mit dem Ecoprinting kombinieren und Filz mit Stoff und Papier mit Stoff und Filz und und und .... unzählige Möglichkeiten :D

      Löschen
  3. Liebe Annette, wirklich beeindruckend schön sind eure Drucke geworden und die blassen Exemplare mit den Stempeln aufzupeppen ist auch voll gelungen. Ich schaue immer wieder gerne hier bei dir vorbei. Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, es freut mich, dass es Dir gefällt. LG zurück :*

      Löschen
  4. Ihr habt mit dieser Zaubertechnik wirklich die schönsten Ergebnisse erzielt und der ganze Tag muss ein wunderbares Erlebnis gewesen sein! Ich mag ja besonders die dunklen, blauvioletten Abdrucke...und wie wunderbar deine Stempeleien die hellen Stoffe ergänzen. Ein Augenschmaus!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja man hat doch vielfältige Möglichkeiten die Farben zu beeinflussen und mache schönen Drucke entstehen ganz zufällig. Die blauvioletten Drucke waren mir zunächst etwas zu dunkel aber mittlerweile gefallen sie mir ganz gut. LG zurück

      Löschen
  5. Wunderbar farbig sind die Ecoprintsachen geworden, echt Klasse!In Berlin war ein Stand, da waren die Stoffe alle nur grau und graubraun.Das war mir zu traurig.Auch die Strukturen sind sehr toll herausgekommen.
    Und die Stempel sind eine tolle Ergänzung, da kann ich Ulrike nur zustimmen.viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt manche Sachen von mir sind auch dunkel geworden allerdings könnte man die Drucke auch mit hellen Stempeleien versehen. Das wollte ich mal ausprobieren. LG zurück :)

      Löschen
  6. ha, ich sehe schon, da hat jemand Feuer gefangen... Und wie recht du hast, 100%ig vorhersehbar ist da nichts, aber du zeigst ja selbst, wie man auch noch mit anderen Techniken nacharbeiten kann. Bei mir wandern blasse Drucke gerade verstärkt in Collagen und zu dunkle Prints werden bestickt... Da hattet ihr auf jeden Fall einen wunderbaren Tag! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Sticken ist auch eine prima Idee. Danke für den Tipp und liebe Grüße zurück.

      Löschen
  7. Auch bei Dir so wunderschöne Ergebnisse. Sehr gut gefällt mir die weitere Bearbeitung mit den tollen Stempel. Da hatte Ihr ja wirklich einen tollen Tag.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr. Ja es hat viel Spaß gemacht. LG zurück

      Löschen
  8. ich hab es schon bei michaela geschrieben: wäre christiane bei mir in der nähe, ich hätte gestern schon einen kurs bei ihr gebucht! seit ich von ghislana in die schatzkiste des ecoprintings eingeführt wurde, bin ich auch total begeistert davon und verwende die schönen drucke ja schon länger in meinen schachteln und collagen.
    eure werke sind fantastisch geworden und ich beneide euch sehr um diesen tag, der genau nach meinem geschmack gewesen wäre! ich finde deine eicheln und allesamt zauberschön gestaltet. ich hatte wieder mal ziemliche probleme bei der schnitzerei und habe einige wegwerfen müssen...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen