Dienstag, 12. März 2013

Creadienstag #064

Hier haben das Töchterchen und ich, die Tischdekoration für die bevorstehende Konfirmation gebastelt! Das war sehr schön und hat viel Spaß gemacht :)))
Orientiert haben wir uns an diesem Tutorial hier!
`Habe dann, mit Hilfe vom Sohn, eine eigene kleine Anleitung erstellt, da wir einige Veränderungen vorgenommen haben!
Für den Stiel haben wir Draht genommen, welchen wir anschließend mit grünem Krepp umwickelt haben. Den fanden wir hinterher aber doch zu knallig, so daß wir den weißen Krepp mit grüner Farbe eingefärbt haben. Bei der Farbe der Blütenblätter wurden wir mit der Zeit immer mutiger. Aus dem anfänglich zarten Rosa wurde ein kräftigeres Pink, Lila und sogar Gelb! Wir mögen`s halt bunt :))) 
Diese hübschen Papierblüten mischen sich dann mit einigen Filzblüten unter die echten Tulpen, Ranunkeln, Hornveilchen und Bellis! Es wird dann eine schön blumige, bunte Tafel :)))   









Weitere Creadienstagsprojekte gibt`s hier!!!

Kommentare:

  1. Na die können den echten Blumen ja fast die Show stehlen. Sieht richtig toll aus bei Euch.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  2. Klasse die Blumen,ich bin begeistert!
    LG Assina

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen toll aus! Wunderbare Farben!!
    Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  4. Boah!
    Die sehen ja toll aus!!!
    die Selbermacherin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annette,

    die Blumen sehen total schön aus!Ich mag deine Farbkombinationen sehr!

    Sei lieb gegrüßt!
    Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Die Blumen sehen klasse aus - bin ja mal gespannt, wenn ich sie nächste Woche in natura sehe:-) Liebe Grüße von der Connie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Connie, schön das Du auch hier bist ;)
      LG, zurück von mir!!!

      Löschen
  7. sehr schöne blumen habt ihr gebastelt. die farben gefallen mir gut.
    der gedeckte tisch wird bestimmt wunderschön aussehen.

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Blumen habt ihr gebastelt! Danke für diesen Tipp!
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen