Dienstag, 19. August 2014

Creadienstag mit Blumen

"Der Herbst klopft leise an!"
Was die Temperaturen betrifft, scheint es so und da habe ich schon mal die ersten Strohblumen gepflückt. Auf meinem Lieblingsfeld, "Blumen zum selberpflücken", da bin ich Stammkundin :)
Diesmal frisch zum Kranz gebunden, dort können sie trocknen und mich mindestens noch bis zum Herbst erfreuen :))))))



Ring aus Papier und Draht, mit den Blütenköpfen umwickelt.

Teller drunter, Kerze rein, fertig :)


Und diesen Zweiten bekommt meine Freundin Ulrike!

Noch mehr Selbstgebasteltes gibt`s wie immer beim Creadienstag!

Kommentare:

  1. Wunderschön! Sind Strohblumen nicht einfach faszinierend? Dieser Glanz und diese Farben - unglaublich, was die Natur kann. Und ein wenig herbstlich sieht's schon aus, gell? Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Man denkt ja Strohblumen sind sowas von altmodisch... aber bei dir sehen sie einfach nur zauberhaft aus!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Erinnert mich an meine Kindheit, in den 70iger waren die Strohblumen total modern. Und ja, ich friere auch, habe gerade Pullover und Socken angezogen... zum ersten Mal seit Wochen! Dabei ist der Herbst eigentlich meine liebste Jahreszeit, nur etwas plötzlich im August!
    Ganz liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh...das sieht aber schön aus.
    Deine Fotos sind auch total klasse!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, Strohblumen! Mal sehen, ob ich irgendwo welche finde! Deine Resultate sind ja bezaubernd....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wirklich schön aus. ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich toll! Ich kenn gar keine Strohblumen. Toll, wenn die einfach trocknen und nicht verwelken... Frisch sehen sie schon mal irre schön aus.

    LG anna

    AntwortenLöschen
  8. So schön! Absolute Kindheitsblumen, die es schon lange nicht mehr bei mir gab... Schön, dass du mich erinnerst!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. die schönen, altmodischen Strohblumen ! ich mag sie (immer noch) ;-)
    und toll verarbeitet

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. mit der Biene sieht die Blume so herrlich aus - ich habe selber in ein glas (mit deckel) einige Stohblumen die schon uralt sind : sie errinern mich immer an dem Garten meiner Eltern !

    AntwortenLöschen
  11. Ach mein Gott, die schöne, "alte" Strohblume. die werde ich wieder "zum Leben erwecken".
    Dein Kranz ist sehr schön geworden.Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen